RheinStart - grünes Licht für Ihr Projekt.

Frau im Garten bei der Ernte

Für mehr Nachhaltigkeit: Wir sponsern Projekte in Köln und in der Region mit insgesamt 60.000 Euro im Jahr.

Urban-Gardening.

Mitmachen und bis zu 3.000 Euro erhalten!

Grünes Licht für „grüne Projekte“. Beschreiben Sie Ihre Idee auf unserer Voting-Plattform und motivieren Sie Ihre Freunde und Bekannten, für Ihr Vorhaben zu stimmen. Jede Stimme zählt!

Insgesamt 30.000 Euro pro Bewerbungs- und Votingrunde werden an die Projekte mit den meisten Votingstimmen verteilt. Dabei bekommt jeder Teilnehmer maximal 3.000 Euro, so dass mindestens zehn Projekte pro Runde ein Sponsoring erhalten.

Bewerben können sich Bildungseinrichtungen, gemeinwohlorientierte Initiativen und eingetragene Vereine sowie gemeinnützige Organisationen und gemeinwohlorientierte Privatinitiativen.

Sie wollen dabei sein? Wichtig ist, dass Ihr Projekt einen Bezug zu einem von fünf ausgewählten Nachhaltigkeitszielen hat:

  • Maßnahmen zum Klimaschutz
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Bezahlbare und saubere Energie
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion oder
  • Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen

Alle Teilnehmer müssen ihren Sitz im Grundversorgungsgebiet der RheinEnergie haben und das Projekt im Grundversorgungsgebiet der RheinEnergie umsetzen.

Entdecken Sie unsere Voting-Plattform und veröffentlichen Sie Ihre Idee!

Zu RheinStart

Die Vorgänger

KlimaKreis und KlimaBausteine

Als vierte Säule unseres Klimaschutzprogramms haben wir 2007 den KlimaKreis Köln initiiert, ein Fördergremium mit 21 Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Der Auftrag: zukunftsweisende Klimaschutzprojekte in der Region zu identifizieren und zu fördern. Dafür stellte unser Unternehmen für eine Laufzeit von fünf Jahren insgesamt fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Ein Teil des Gelder floss in das Programm KlimaBausteine, mit dem wir bis 2018 Ideen für den Klimaschutz im Alltag gefördert haben. Kleinprojekte aus Schulen, Kindergärten, Vereinen, Firmen oder von Privatpersonen erhielten bis zu 5.000 Euro. Das Projekt KlimaBausteine ist beendet und wird nun durch RheinStart ersetzt.

Direktes Versorgungsgebiet

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns unter:

Elfgard Pfahlbusch Telefon: 0221 178-4343 E-Mail senden