Sie möchten eine Photovoltaikanlage, eine Mini-KWK-Anlage (BHKW) oder eine andere Erzeugungsanlage nutzen, um Energie selbst zu erzeugen?

Für eine ausführliche individuelle Beratung zu technischen und wirtschaftlichen Details setzen Sie sich bitte mit einem Fachbetrieb Ihrer Wahl in Verbindung. Dort erhalten Sie eine ausführliche Beratung.

Der Anschluss der Erzeugungsanlage und die Inbetriebnahme sind durch in ein Installateurverzeichnis eingetragenes Elektrounternehmen vorzunehmen.

Für die Errichtung und den Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen mit dem Niederspannungsnetz im Verteilungsnetz des Netzbetreibers gelten die:

  • gültigen DIN-Normen und DIN VDE-Normen (u. a. DIN VDE 0100-551, VDE-AR-N 4105, DIN VDE 0100-712, DIN VDE 0126)
  • Technischen Anschlussbedingungen (TAB) des Netzbetreibers
  • Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften der einschlägigen Berufsgenossenschaften
  • jeweils gültigen gesetzlichen und behördlichen Vorschriften

Sie möchten mit einer Erzeugungsanlage (Photovoltaikanlage, BHKW, ...) Strom selbst erzeugen und ins öffentliche Stromnetz einspeisen?

Mit unserem Formular können Sie jetzt ganz einfach Ihre Anlage schnell und bequem anmelden. Bitte beachten Sie: Sollten Sie mehrere Anlagen anmelden wollen, ist für jede Anlage eine separate Anmeldung erforderlich.,

Jetzt Erzeugungs­anlage anmelden. In fünf Schritten führen wir Sie im Netzanschluss-Onlineservice zur Anmeldung.

Für weitere Anforderungen an den Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz haben wir folgenden interessanten Link für Sie.

FNN-Hinweis: Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz

Kontakt

Wir beantworten Sie gerne montags bis freitags 09:00–17:00 Uhr.

Bei Fragen zu Anlagen mit einer Leistung kleiner 30 kWp:
Tel. 0221 178 12720
E-Mail senden

Bei Fragen zu Anlagen mit einer Leistung größer 30 kWp und sonstige technische Fragen:
Tel. 0221 178 2515
E-Mail senden

Zur Vereinbarung eines Zählertermins (sofern alle nötigen Unterlagen eingereicht wurden) sowie bei technischen Fragen zum Zählerschrank:
Tel. 0221 178 66651
E-Mail senden