Intelligente Messsysteme

Junge Frau mit Tablet an eine Glasscheibe angelehnt.

Die RheinEnergie setzt sich mit innovativen Lösungen und Produkten für das Gelingen der Energiewende ein.

Digitalisierung als Anforderung der Energiewende

Wir arbeiten erfolgreich an der Umsetzung der Energiewende. Eine wichtige Funktion in den neuen Stromnetzen haben intelligente Messsysteme. Sie bilden die Basis für die technische Infrastruktur der Energiewende: Mithilfe der erhobenen Daten lassen sich Stromangebot und -nachfrage im Netzbetrieb zukünftig optimal koordinieren.

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende schreibt vor, dass bis zum Jahr 2032 flächendeckend bei allen Kunden moderne Messsysteme verbaut werden müssen.

Wir bieten die erforderliche Unterstützung: Unsere Kunden profitieren von der Beratung bis zum Einbau von unserem Know-how sowie von weiteren innovativen Dienstleistungen und Produkten.


Über neue vertriebliche Angebote und aktuelle Entwicklungen werden wir Sie hier weiter informieren.

Der Arbeitskreis BundesDisplay hat eine Display-Software für intelligente Messsysteme (TRuDI) entwickelt. Die Software, die eine einheitliche, herstellerübergreifende Darstellung des Energiebedarfs ermöglicht, steht kostenfrei zur Verfügung.

Transparenz-und Displaysoftware TruDI