Ausbildungen.

Studenten in einer Vorlesung

Startklar für die Berufswahl? Wir bieten kaufmännische und technische Ausbildungsberufe mit Perspektive.

Junge Frau lacht in die Kamera

Auf die Ausbildungsplätze, fertig, los!

Sind Ihnen Kreativität, Engagement und Spaß an der Leistung wichtig? Sind Sie neugierig auf einen tollen Job in der Energieversorgung? Dann kommen Sie zu uns!

Als Auszubildender können Sie in unserem Unternehmen an der Energieversorgung von morgen mitarbeiten. Gleichzeitig setzen Sie sich aktiv für Ihre Region ein. Ob kaufmännische oder technische Ausbildung – bei uns stehen Ihnen viele Wege offen. Wir bieten Ihnen Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Bereichen mit einem sehr guten Lern- und Arbeitsklima.

Kaufmännische Ausbildung

Unsere kaufmännischen Mitarbeiter sind die „Allrounder“ im Team, man findet sie in fast jeder Abteilung: Sekretariat, Vertrieb, Personal und Controlling oder Energieeinkauf. Während einer zweieinhalbjährigen Ausbildung lernen Sie viele unterschiedliche Aufgaben kennen.

Auszubildender Industriekaufmann (m/w/d)

Jobprofil und Perspektiven

Industriekaufleute können fast überall arbeiten – im Einkauf oder in der Personalabteilung, in der Buchhaltung oder im Vertrieb. So unterschiedlich die Einsatzmöglichkeiten sind, eines ist immer dabei: der Computer.

Bei uns durchlaufen die angehenden Industriekaufleute etwa sechs Abteilungen, werden in SAP, der Standardsoftware für Unternehmensprozesse, trainiert und meistern in einem technischen Umfeld der Energiebranche alles, was sie für ihren spannenden Beruf brauchen.

Ausbildungsdauer:

2,5 Jahre

Voraussetzungen:

Fachoberschulreife und gute Leistungen in Mathematik und Deutsch, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit, gute Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

Materialwirtschaft

  • Rechtsgrundlagen
  • Beschaffungsmarktforschung
  • Einkauf und Bedarfsplanung
  • Lagerungssysteme

Produktionswirtschaft

  • Fertigungsverfahren, -planung, -steuerung
  • Kostenverläufe und Rationalisierungsmöglichkeiten
  • Forschung, Entwicklung und Schutzrechte
  • Qualitätskontrolle

Personalwirtschaft

  • Personalplanung, -beschaffung, -verwaltung und -entwicklung
  • Auswahl- und Einstellungsverfahren
  • Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle
  • Organisation und Arbeitsrecht

Absatzwirtschaft

  • Marktforschung
  • Marketinginstrumente
  • Produkt-Portfolio

Investition und Finanzierung

  • Rechnungswesen
  • Liquidität und Finanzplanung
  • Investitionsplanung
  • Finanzierungsarten
  • Kreditsicherung
  • Doppelte Buchführung
  • Zeitliche Abgrenzung und Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bilanzanalyse

Industriebetrieb

  • Funktion der Industrie in der Gesamtwirtschaft
  • Standortfaktoren

Grundlagen des Wirtschaftens

  • Wirtschaftsordnungen, Preisbildungen und Wettbewerb
  • Markt, Preis und Steuern
  • Wirtschaftskreislauf
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Wirtschaftspolitik

Auszubildender Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement

Interessieren Sie sich für Computer und moderne Bürotechniken? Mögen Sie es, Dinge in Listenform zu notieren? Dann könnte eine Ausbildung zum "Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement" das Richtige für Sie sein.

Jobprofil und Perspektiven

Kaufleute für Büromanagement arbeiten souverän in einem technischen Umfeld der Energiebranche mit modernsten Kommunikationsmitteln, sind die Fittesten am Rechner und kennen sich deshalb auch bestens mit unseren Datenbanken und Managementsystemen aus. Und weil so ein Know-how wertvoll für das Büro ist, sind sie gesuchte Mitarbeiter/innen - und meist auch äußerst beliebte Kollegen.

Bei uns kommen Kaufleute für Büromanagement vor allem in den Bereichen Personaleinsatz, Rechnungswesen, Abrechnungsservice und Kundenbetreuung zum Einsatz.

Ausbildungsdauer:

2,5 Jahre

Voraussetzungen:

Fachoberschulreife und gute Leistungen in Mathematik und Deutsch, sicheres Auftreten Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit, gute Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

Materialwirtschaft

  • Rechtsgrundlagen
  • Beschaffungsmarktforschung
  • Einkauf und Bedarfsplanung
  • Lagerungssysteme

Produktionswirtschaft

  • Fertigungsverfahren, -planung, -steuerung
  • Kostenverläufe und Rationalisierungsmöglichkeiten
  • Forschung, Entwicklung und Schutzrechte
  • Qualitätskontrolle

Personalwirtschaft

  • Personalplanung, -beschaffung, -verwaltung und -entwicklung
  • Auswahl- und Einstellungsverfahren
  • Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle
  • Organisation und Arbeitsrecht

Absatzwirtschaft

  • Marktforschung
  • Marketinginstrumente
  • Produkt-Portfolio

Investition und Finanzierung

  • Rechnungswesen
  • Liquidität und Finanzplanung
  • Investitionsplanung
  • Finanzierungsarten
  • Kreditsicherung
  • Doppelte Buchführung
  • Zeitliche Abgrenzung und Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bilanzanalyse

Industriebetrieb

  • Funktion der Industrie in der Gesamtwirtschaft
  • Standortfaktoren

Grundlagen des Wirtschaftens

  • Wirtschaftsordnungen, Preisbildung und Wettbewerb
  • Markt, Preis und Steuern
  • Wirtschaftskreislauf
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Wirtschaftspolitik

Auszubildender Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement – Teilzeitausbildung

Interessieren Sie sich für Computer und moderne Bürotechniken? Mögen Sie es, Dinge in Listenform zu notieren? Dann könnte eine Ausbildung zum „Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement“ das Richtige für Sie sein.

Jobprofil und Perspektiven

Kaufleute für Büromanagement arbeiten souverän in einem technischen Umfeld der Energiebranche mit modernsten Kommunikationsmitteln, sind die Fittesten am Rechner und kennen sich deshalb auch bestens mit unseren Datenbanken und Managementsystemen aus. Und weil so ein Know-how wertvoll für das Büro ist, sind sie gesuchte Mitarbeiter/innen – und meist auch äußerst beliebte Kollegen.

Bei uns kommen Kaufleute für Büromanagement vor allem in den Bereichen Personaleinsatz, Rechnungswesen, Abrechnungsservice und Kundenbetreuung zum Einsatz.

Speziell für:

Menschen mit kleinen Kindern und Menschen, die nahe Angehörige pflegen

Wöchentliche Ausbildungszeit:

25 Stunden

Ausbildungsdauer:

2,5 Jahre

Voraussetzungen:

Fachoberschulreife und gute Leistungen in Mathematik und Deutsch, sicheres Auftreten

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

Materialwirtschaft

  • Rechtsgrundlagen
  • Beschaffungsmarktforschung
  • Einkauf und Bedarfsplanung
  • Lagerungssysteme

Produktionswirtschaft

  • Fertigungsverfahren, -planung, -steuerung
  • Kostenverläufe und Rationalisierungsmöglichkeiten
  • Forschung, Entwicklung und Schutzrechte
  • Qualitätskontrolle

Personalwirtschaft

  • Personalplanung, -beschaffung, -verwaltung und -entwicklung
  • Auswahl- und Einstellungsverfahren
  • Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle
  • Organisation und Arbeitsrecht

Absatzwirtschaft

  • Marktforschung
  • Marketinginstrumente
  • Produkt-Portfolio

Investition und Finanzierung

  • Rechnungswesen
  • Liquidität und Finanzplanung
  • Investitionsplanung
  • Finanzierungsarten
  • Kreditsicherung
  • Doppelte Buchführung
  • Zeitliche Abgrenzung und Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bilanzanalyse

Industriebetrieb

  • Funktion der Industrie in der Gesamtwirtschaft
  • Standortfaktoren

Grundlagen des Wirtschaftens

  • Wirtschaftsordnungen, Preisbildung und Wettbewerb
  • Markt, Preis und Steuern
  • Wirtschaftskreislauf
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Wirtschaftspolitik

Technische Ausbildung

Als Auszubildender für einen technischen Beruf starten Sie ganz praktisch mit einer Grundausbildung in unserem Ausbildungszentrum. Dort erlernen Sie erste handwerkliche Fertigkeiten. Später werden Sie in den verschiedenen Unternehmensbereichen eingesetzt. Dabei erwerben Sie weiteres Wissen, etwa breites technisches Know-how.

Auszubildender Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik

Basteln und verändern Sie gerne? Sind Sie erfinderisch und ist Technik Ihr Ding? Dann ist vielleicht die Ausbildung in unserem kreativen Team das Richtige für Sie.

Jobprofil und Perspektiven

Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik montieren und verdrahten elektrische Anlagen und installieren die dazugehörigen Verteiler-, Schalt- und Steuerungssysteme. Hier sind Sie mit Engagement und Flexibilität bei der Sache und unterstützen sich gegenseitig. Das macht sie zu beliebten Kollegen in der Elektro- und Energiebranche, aber auch sonst überall dort, wo komplexe Produktions- und Betriebsanlagen aufgebaut und gewartet werden müssen.

Bei uns sorgen Sie während dieser Ausbildung gemeinsam mit anderen kontaktfreudigen Auszubildenden mit dafür, dass die Energie für die rheinische Region fließen kann – eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und kreative Aufgabe: Sie arbeiten an wechselnden Einsatzorten, mal auf Montagebaustellen, mal im Servicebereich. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung verfügen Sie sowohl über gute Kontakte als auch moderne Kenntnisse in Elektronik und Anlagentechnik und qualifizieren sich für interessante Jobs.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Voraussetzungen:

Fachoberschulreife und gute Leistungen in Mathematik und Physik, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit, gute Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

  • Zusammenarbeit und Unterstützung im Team
  • kreatives und innovatives Problemlösungsbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz
  • Anfertigen von mechanischen Teilen und Verbindungen
  • Bauen, Verdrahten, Montieren und Installieren von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Teilen
  • Zurichten, Verlegen und Anschließen von Leitungen
  • Messen von Gleich- und Wechselgrößen sowie Prüfen von Bauteilen und Baugruppen
  • Inbetriebnehmen von Geräten und Anlagen
  • Montagearbeiten an Leitungen, Kabeln und Installationssystemen
  • Messen nicht elektrischer Größen und Funktionsprüfungen speicherprogrammierbarer Steuergeräte

Auszubildender Anlagenmechaniker (m/w/d)

Basteln und verändern Sie gerne? Sind Sie erfinderisch und interessieren Sie sich für Technik? Arbeiten Sie gerne im Team? Finden Sie es faszinierend, wie komplexe Leitungssysteme funktionieren, zum Beispiel in Kraftwerken, Autotunneln oder Wolkenkratzern? Dann könnte eine Ausbildung zum „Anlagenmechaniker (m/w/d)“ das Richtige für Sie sein.

Jobprofil und Perspektiven

Anlagenmechaniker bauen, warten und prüfen Anlagen und Systeme in der Versorgungstechnik - das sind zum Beispiel Belüftungsanlagen und Rohrleitungssysteme. Hier sind Sie mit Engagement und Flexibilität bei der Sache und unterstützen sich gegenseitig.

Bei uns sorgen Sie während dieser Ausbildung gemeinsam mit anderen kontaktfreudigen Auszubildenden mit dafür, dass die Menschen in der rheinischen Region mit Strom, Wasser, Gas und Wärme versorgt werden – eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und kreative Aufgabe. Sie arbeiten an abwechselnden Einsatzorten, erlangen modernes Fachwissen und qualifizieren sich für interessante Jobs.

Geeignet für:

Tüftler

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss und mindestens befriedigende Leistungen in Mathematik und Physik, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit, Aufgeschlossenheit, gute Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

  • Zusammenarbeit und Unterstützung im Team
  • kreatives und innovatives Problemlösungsbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Hilfs- und Werkstoffen
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen der Ergebnisse
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Prüfen, Anreißen und Kennzeichnen von Werksstücken
  • Ausrichten und Spannen von Materialien
  • Fügen, Trennen und Umformen von Stahlrohren
  • Aufbauen und Prüfen von Pneumatikschaltungen
  • Prüfen, Erstellen und Montieren von einzelnen Anlageteilen an Versorgungsleitungen
  • Messen und Erfassen von Versorgungsdaten, Arbeitswegen und Betriebsmitteln
  • Thermisches Trennen und Warmumformen von Rohren und Blechen
  • Aufbauen und Prüfen von Hydraulikschaltungen und Komponenten der Anwendungstechnik
  • Montieren und Demontieren von Anlageteilen und Versorgungsleitungen
  • Aufbauen, Einbauen und Anschließen von Absperrorganen, Anlageteilen und Versorgungsleitungen
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an Baugruppen, Maschinen und Anlagen
  • Inbetriebnehmen und Prüfen von Anlageteilen und Versorgungsleitungen

Auszubildender Industrieelektriker (m/w/d) Fachrichtung Betriebstechnik

Basteln und verändern Sie gerne? Ist Technik Ihr Ding? Dann ist vielleicht die Ausbildung in unserem kreativen Team das Richtige für Sie.

Jobprofil und Perspektiven

Industrieelektriker (m/w/d) Fachrichtung Betriebstechnik montieren und verdrahten elektrische Anlagen und installieren die dazugehörigen Verteiler-, Schalt- und Steuerungssysteme. Hier sind Sie mit Engagement und Flexibilität bei der Sache und unterstützen sich gegenseitig. Das macht sie zu beliebten Kollegen in der Elektro- und Energiebranche, aber auch sonst überall dort, wo Elektroanlagen aufgebaut und gewartet werden müssen.

Bei uns sorgen Sie während dieser Ausbildung gemeinsam mit anderen kontaktfreudigen Auszubildenden mit dafür, dass die Energie für die rheinische Region fließen kann – eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und kreative Aufgabe: Sie arbeiten an wechselnden Einsatzorten, mal auf Montagebaustellen, mal im Servicebereich, verfügen nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung sowohl über gute Kontakte als auch moderne Kenntnisse in Elektrotechnik und Anlagentechnik und qualifizieren sich für interessante Jobs.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss und gute Leistungen in Mathematik und Physik, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit, gute Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

In der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

  • Zusammenarbeit und Unterstützung im Team
  • Kreatives und innovatives Problemlösungsbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz
  • Anfertigen von mechanischen Teilen und Verbindungen
  • Bauen, Verdrahten, Montieren und Installieren von elektrischen Anlagen und Systemen
  • Montagearbeiten an Leitungen, Kabeln und Installationssystemen
  • Inbetriebnehmen und Warten sowie Prüfen von Geräten und Anlagen

Aktuelle Stellenangebote

- Stellenangebote

Zurzeit gibt es keine offenen Stellenangebote.

Ihre Ansprechpartner

Weitere Informationen

Junge mit VR-Brile

Lernen Sie uns persönlich kennen. Wir sind auf der Messe Einstieg Abi am 8./9. Februar 2019.

Zur Einstieg Abi