E-Auto Förderung und mehr: E-Mobilität im Check

Ein Elektroauto wird im Hof geladen.

PS-stark, leise und nachhaltig: Für ein E-Auto sprechen viele Gründe. Erfahren Sie mehr über die Mobilität der Zukunft.

Was ist E-Mobilität?

E-Mobilität beschreibt die Nutzung von Fahrzeugen, die elektrisch angetrieben werden und ihre Energie aus dem Stromnetz beziehen. Dazu zählen beispielsweise E-Autos wie auch Batteriebusse, E-Fahrräder oder elektrische Bahnen. Nicht zu vergessen: Brennstoffzellenfahrzeuge oder Hybrid-Verkehrsmittel, die nur teilweise elektrisch fahren, versammeln sich ebenfalls unter dem Begriff der E-Mobilität.

Doch nicht nur die Antriebsart macht die neue Mobilität aus, sondern auch ihre Infrastruktur. Das Netz aus öffentlichen Ladestationen wie auch privaten Wallboxen verdichtet sich zunehmend und macht das Fahren der Zukunft erst möglich. Auch die Bundesregierung fördert den Ausbau von Elektromobilität und setzt damit auf einen wichtigen Baustein bei der Bewältigung der Energiewende.

Die Zukunft fährt elektrisch
Faktencheck

Sie haben gehört, Elektroautos lohnen sich nicht? Das Laden dauert zu lange? Die Anschaffungskosten sind zu hoch? Wir haben für Sie mal die Fakten gecheckt:

Lohnt sich ein E-Auto für Sie?
Ihre Vorteile im Überblick
  • Mit E-Fahrzeugen können Sie lokal emissionsfrei fahren.
  • Sie sparen Wartungskosten, weil Elektromotoren weniger Bauteile haben als Verbrennungsmotoren.
  • Elektromotoren haben einen wesentlich höheren Wirkungsgrad.
  • Für den Kauf erhalten Sie einen Umweltbonus von bis zu 6.000 Euro.
  • Sie sind zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit.
Welcher E-Fahrer sind Sie?
Sie haben Interesse? Wir beraten Sie gerne. Kontakt aufnehmen
Häufige Fragen
Elektrisch unterwegs mit uns
Ansprechpartner
Das könnte Sie auch interessieren