Sicher versorgt nach Versorger-Insolvenz.

Vater und Tochter klatschen sich ab.

Wir bieten Ihnen eine sichere Energieversorgung – ohne böse Überraschungen! Rufen Sie einfach an: 0221 34645 403.

Ihr Versorger lässt Sie fallen? Wir fangen Sie auf!

Sie haben erfahren, dass Ihr jetziger Versorger Sie nicht weiter beliefern kann und sind unsicher, woher Sie nun Ihre Energie beziehen sollen? Viele Ihrer Fragen können wir Ihnen beantworten. Als regionaler Grundversorger sind wir für Sie da und bieten Ihnen eine Belieferung mit Strom und Erdgas, auf die Sie sich immer verlassen können.

Genau wie auf uns als Unternehmen! Seit fast 150 Jahren versorgen wir die Menschen in Köln und der rheinischen Region zuverlässig mit Energie und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Fragen und Antworten zu Ihrer Ersatzversorgung

Mein derzeitiger Energieversorger ist insolvent. Wird jetzt meine Strom- und Gaslieferung eingestellt?

Nein. Als zuständiger Grundversorger stellen wir Ihre Energieversorgung über die Ersatzversorgung sicher.

Ich bin jetzt in der Ersatzversorgung. Was bedeutet das?

Durch die Ersatzversorgung ist gesetzlich geregelt, dass jeder Haushalt mit Energie versorgt wird (siehe Energiewirtschaftsgesetz). Die Ersatzversorgung greift dann, wenn eine Energielieferung nicht mehr an einen Liefervertrag gekoppelt ist, z. B. weil ein Energieversorger das Recht verliert, Kunden mit Energie zu versorgen. Der örtliche Grundversorger stelllt sicher, dass weiterhin Energie fließt. In Köln und der rheinischen Region ist das die RheinEnergie.

Muss ich meinen bisherigen Vertrag trotz Insolvenz noch kündigen?

Nein. Da Ihr derzeitiger Energieversorger die Belieferung eingestellt hat, ist gesetzlich geregelt, dass die Kunden vom örtlichen Grundversorger (das sind in diesem Fall wir) mit Strom und Erdgas versorgt werden. Der Kunde erhält diese Ersatzversorgung automatisch.

Übernimmt die RheinEnergie für mich den Wechsel vom insolventen Energieversorger?

Ja, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern! Als Ihr neuer Anbieter erledigen wir alle notwendigen Formalitäten.

Kann ich auch einen anderen RheinEnergie-Tarif wählen?

Selbstverständlich bieten wir Ihnen einen Tarif, der genau zu Ihrem Bedarf passt. Bitte nutzen Sie dazu unseren Strom-Tarifrechner oder Erdgas-Tarifrechner oder rufen Sie uns an.

Muss ich meine Energie jetzt doppelt bezahlen?

Nein, keine Sorge. Die Zeiträume werden ohne Überschneidung festgehalten und die Zählerstände notfalls geschätzt. Am besten notieren Sie sich Ihren aktuellen Zählerstand und teilen ihn Ihrem Netzbetreiber mit.
Hier finden Sie Ihren zuständigen Netzbetreiber .

Wer beantwortet mir Fragen zur Insolvenz meines Energieversorgers und meinem bisherigen Vertrag?

Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite Ihres derzeitigen Energieversorgers.

Kommt jemand, um meinen Zählerstand abzulesen? Oder übermittle ich ihn selbst?

Die Ablesung wird von Netzbetreiber zu Netzbetreiber unterschiedlich gehandhabt. Am besten notieren Sie sich Ihren Zählerstand jetzt und teilen ihn dem Netzbetreiber direkt mit. Hier finden Sie Ihren zuständigen Netzbetreiber .

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie erhalten in den nächsten Tagen Post von uns. Gerne beraten wir Sie aber auch schon vorab und wählen den passendsten Tarif für Sie aus.

Telefon: 0221 34645 403 mo.-fr., 7:00 bis 20:00 Uhr
sa., 9:00 bis 20:00 Uhr
E-Mail: E-Mail senden

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Ausgezeichneter Energieversorger und Arbeitgeber

Wir versorgen zuverlässig Millionen Menschen sowie Industrie- und Wirtschaftsbetriebe in der rheinischen Region mit Energie und Trinkwasser. Dafür sind täglich mehr als 3.000 Beschäftigte im Einsatz. Sowohl für unsere Arbeit als Energieversorger als auch als Arbeitgeber wurden wir mehrfach ausgezeichnet.

Ladesäule an der Laterne

Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Klimaschutz

Mit mehr als 300 Ladepunkten betreiben wir eine der dichtesteten Ladeinfrastrukturen in Deutschland. Gemeinsam mit Tochterunternehmen investieren wir in neue Windparks, Photovoltaik- und Biogasanlagen. Und dank unseres hochmodernen Heizkraftwerks Niehl 3 sparen wir in Köln jährlich rund 750.000 Tonnen Treibhausgas zusätzlich ein.




Großinvestor, der regionale Fachbetriebe einbezieht

Für die Instandhaltung unserer Infrastruktur geben wir jedes Jahr rund hundert Millionen Euro aus. Damit sorgen wir für eine dauerhaft hohe Versorgungsqualität – und für zahlreiche Arbeitsplätze in regionalen Fachbetrieben.

Kinder mit Fußball

Förderer von Sport, Kultur und Gemeinwohl

Ob lit.COLOGNE, Marathon oder Kölner Lichter – wir unterstützen Events, sponsern Institutionen, Vereine und soziale Projekte. Und auch unsere Gewinne fließen zum allergrößten Teil in die Haushalte der Städte und Gemeinden. Sie kommen so allen Bürgerinnen und Bürgern zugute